In diesem Video zeige ich Dir, wie Du ganz einfach und kostenlos Twitter Follower aus Deiner Zielgruppe gewinnen kannst. Und dabei werde ich Dir Schritt für Schritt zeigen, was Du tun musst, damit Du Deine gezielten Follower bekommst. Das ist wichtig, weil wir brauchen für unser Social-Media-Portfolio auf jeden Fall auch Twitter mit im Boot, weil ja jeder User nutzt andere Social-Media-Kanäle und da gehört einfach Twitter mit dazu. Am Anfang ist es ja auch ziemlich zäh bzw. schwierig, wenn man noch gar keine oder weniger Follower hat, dass Deine Posts oder Beiträge überhaupt Gehör bekommen. Und daher finde ich es persönlich wichtig, zumindest einen Grundbaustein sich hier zu legen und danach braucht man diese Methode auch nicht mehr unbedingt. Danach kommen automatisch die Retweets und weitere Follower dazu. Aber für den Anfang ist diese Methode wirklich gut, um eben gezielter Follower auf seine Seite oder gezielt mit Leuten in Kontakt zu kommen.

Registriere Dich mit Deinem Twitter Account auf Tweepi

Was Du dazu brauchst, ist als Erstes auf jeden Fall ein Twitter-Account. Gestalte den möglichst professionell, indem Du auch natürlich Deinen Link hier hinterlässt oder Deine Kontaktdaten oder E-Mail-Adresse, damit die Leute einfach mit Dir in Kontakt treten können. Und das Zweite, was Du brauchst, ist, dass Du mindestens 10 Beiträge gepostet haben solltest. Du siehst, ich habe hier schon definitiv mehr gemacht. Genau, also mindestens 10 Beiträge. Und das Dritte, was unbedingt dazu nötig ist, ist das Programm Tweepi. 

Du musst auf tweepi.com

Und Tweepi ist ein Twitter Managing Online-Tool. Und es ist echt super. Also hier kann man, wenn ich jetzt hier auf Dashboard gehe, also bevor ich auf Dashboard gehe, also ganz wichtig, Du brauchst, wie gesagt, einen Twitter-Account. Mit dem registrierst Du Dich hier. Und die Registrierung ist auch völlig kostenlos. Und wie gesagt, das richtig Coole an Tweep ist, hier sieht man unter Dashboard die ganzen Following-Daten. Also mehr als Du sie bei Twitter siehst, denn hier hast Du noch zum Einen, siehst Du hier auch User, Twitter-User, denen Du folgst, aber die Dir nicht zurückfolgen. Das ist ganz wichtig. Das werde ich Dir aber später zeigen. Und dann siehst du auch, die User denen ich nicht zurückfolge, aber sie mir folgen. Das ist auch, zumindest das sind hier die 2 Sachen, die man auf Twitter nicht sieht.

Tweepi Homepage

Tweepi Homepage

 

Finde einen Twitter Influencer oder Kanal aus Deiner Nische

Und was ganz wichtig ist, um eben jetzt die Follower zu bekommen, ist dieser Button hier, Follow-Followers. Und hier geht es darum, eben einen Influenza aus Deiner Nische zu finden oder einzugeben. Das heißt, einen, eine populäre Person, die bereits schon viele Follower hat, die aber natürlich, also Du solltest hier natürlich eine Person finden, die gezielte Follower hat. Sprich, wenn du jetzt Rihanna eingibst, der folgen bestimmt Leute aus unterschiedlichen Nischen. Und daher, da wir aus Deutschland sind, würde ich vorschlagen, dass wir hier eine Influencer suchen aus unserer Nische. Jetzt sind wir hier im Network-Marketing oder bzw. Network- und Online-Marketing. Daher gebe ich hier den Heiko Häusler ein. Der Heiko Häusler ist ein Influenza aus dem Internetmarketing und da weiß ich, dass dem die Leute folgen, die an Internet-Marketing oder auch Network-Marketing interessiert sind. Ja, genau. Wenn du jetzt natürlich Leute in einer anderen Nische nimmst , dann solltest Du natürlich nach Leuten suchen, oder eigentlich müsstest Du ja auch die Leute kennen, die populär in Deiner Nische sind. Wenn nicht, dann musst Du Dich mit Google bedienen oder es gibt auch dafür kostenlose Programme, die ich jetzt aber nicht brauche, weil ich eben in meiner Nische die Influencer kenne.

Folge den aktiven Twitter Followern Deines Twitter Influencers

So, legen wir los. Also dann drückt man hier auf Search, also auf die Suche. Und dann zeigt mir Tweep die Leute, die dem Heiko Häusler folgen. Man sieht, der Heiko Häusler hat hier 4200 Follower. Und das ist schon mal ziemlich viel. Hier sieht man, ich bin vorhin schon ein Paar gefolgt.  So, und hier sieht man jetzt auch eben die bei den Reitern, welche Filter gesetzt sind. Language habe ich zusätzlich gesetzt. Das kann man hier. Unter Columns kann man hier noch mal zusätzliche Filter einfügen. Und wie gesagt, also Language ist ganz wichtig, weil wir wollen ja natürlich Follower haben aus unserer, in unserer Sprache. Und dann filtere ich, sortiere ich hier immer nach dem letzten Tweet die User. Warum ist das wichtig? Weil hier siehst Du dann die aktiven Nutzer. Weil hier siehst Du, okay, der hat jetzt vor 3 Stunden gepostet, also ist er noch aktiv. Je weiter wir runtergehen, sehen wir, dass hier von manchen Usern der letzte Post 11 Monate her ist. Und solche User brauchen wir nicht. Also meine Methode ist immer, dass ich Usern folge, die bis zu 3 Tagen ihren letzten Post gemacht haben.

Und dann kann man eigentlich direkt losgehen. Einfach hier auf Follow und schon habe ich meine 4, bin ich 4 Usern gefolgt. Und wenn ich jetzt denen folge und die dann auf mein Profil kommen, dann ist die Wahrscheinlichkeit relativ gut, dass die mir zurückfolgen. Also ich kann Euch sagen, wenn ich 200 Usern folge, dann folgen mir mindestens 30 – 50 zurück. Und genau, man soll auch nicht mehr wie 200 Usern am Tag folgen. Zu Beginn sollte man erst recht vielleicht nur 100 Usern am Tag folgen. Aber danach kann man jeden Tag in Ruhe 200 Usern folgen und es wird auch nichts passieren, weil wenn Ihr zu vielen Usern folgt, dann wird Euch, dann wird Twitter denken, dass Ihr einen, dass Ihr die Leute einfach zuspamt. Und das ist natürlich nicht Ziel der Sache. Deswegen haltet Euch bitte an die Regel, macht am Anfang erst mal 10 Posts, macht einen seriösen Eindruck und dann könnt Ihr den Leuten in Ruhe folgen. Und Ihr werdet auch wirklich sofort, also pro Tag werdet Ihr, Ihr werdet schon am 1. Tag 10 Leute haben, die Euch zurückfolgen werden. Aber ihr müsst Euch, wie gesagt, an diese Regeln halten. 

Ja, wie Ihr seht, also ich kann das ja hier noch viel schneller machen. Bloß während ich rede, ich bin nicht multitask-fähig, kann man hier, wie gesagt, ganz schnell eigentlich den Leuten folgen. Und wie gesagt, und so kann man bis zu 200 Usern pro Tag folgen, als Info dafür.

Endfolgen von Twitter Usern, die Dir nicht zurückfolgen

Was noch natürlich wichtig ist: Also wenn Ihr jetzt den Usern gefolgt seid, gibt es natürlich auch, die meisten User, die folgen natürlich nicht zurück und die sollte man dann nach spätestens 3 Tagen löschen, damit einfach auch Dein Twitter-Account gepflegter aussieht. Weil wenn jetzt hier unter “Folge-ich” 3000 Leute stehen würden und nur Follower 156, sieht es unschön aus und zum anderen ergibt es sich auch oft, dass wenn Du dann wieder den Leuten entfolgst, sie dir wieder folgen. Also das gibt es auch ab und zu. Deswegen kann man hier in Ruhe den Usern entfolgen. Und das geht auch wirklich ganz schnell, wie Du siehst, hat man eine Seite, also eine Seite hat, glaube ich, 20 User. Das habe ich jetzt in knapp 3 – 4 Sekunden erledigt. Und so kannst Du denen dann schnell entfolgen.

So, ich bin nun fertig mit dem Video. Und wenn Dir diese Methode gefallen hat, dann gib bitte dem Video einen Like oder Daumen-hoch. Und wenn Du noch weitere Informationen zu Netmobiz erhalten willst, dann folge mir auf Youtube Kanal. Ansonsten wünsche ich Dir viel Spaß mit der neuen Methode.

Bis dahin. Ciao, ciao.